Abdeckchris

Wie jedes Jahr stellt auch heuer die Agrargemeinschaft unverbindlich Abdeckreisig für die Bürser Bevölkerung zu Verfügung. Das Reisig liegt beim Agrargebäude und kann dort jederzeit abgeholt werden.

Schadholzaufarbeitung

Auch im Herbst musste wieder etliches Schadholz aufgearbeitet werden. Leider hatten wir auch viele Tannen, welche durch den Tannenborkenkäfer bzw. Trockenschäden abgestorben sind. Die Aufarbeitung erfolgte mit Hilfe eines Kippmast bzw. mit unserem Traktor. Besonders gefährdet sind alte Fichten und Tannen, welche zudem auch noch auf einem felsigen Untergrund gedeihen. In den Hochlagen, wo durch den momentanen Holzpreis eine Nutzung unwirtschaftlich wäre, wurde das Schadholz quergefällt, entastet und entrindet bzw. geschlitzt. Zudem hatten wir durch den Fön im gesamten Revier wieder etwas Sturmholz.

Ausmäharbeiten

Durch das in diesem Jahr extreme Wachswetter mussten wir etliche Kulturflächen mehrmals ausmähen. Das Unkraut bzw. Sträucher decken die Jungpflanzen zu und es entsteht ein Vakuum. Durch dieses Vakuum bildet sich der Schneeschimmel. Die jungen Bäume werden von diesem Schneeschimmel befallen und sterben ab. Mittels Sichel bzw. Freischneider werden die Jungpflanzen freigestellt.  Damit die Jungbäume in dem hohen Unkraut besser sichtbar sind, werden sie mit gelben Makierstäben gekennzeichnet.

Schnupperlehrlingstage

Jedes Jahr stellen wir jungen Menschen unseren Beruf als Forstfacharbeiter vor. Im Rahmen von Schnupperlehrlingstagen wollen wir diesen Schülern in der Praxis den Beruf Forstfacharbeiter schmackhaft machen. Mit dieser Aktion wollen wir die jungen Menschen mit Informationen vor Ort unterstützen, welche noch nicht schlüssig sind was für einen Beruf sie später ausüben wollen.