Bürodachsanierung

Das Dach unseres Büros  ist in die Jahre gekommen und es musste neu eingedeckt werden. Es wurden  Angebote von verschiedenen Dachdecker eingeholt. Der Zuschlag erhielt die Firma Weber Dach aus Altenstadt. Es mussten auch zwei Sparren ausgetauscht werden, bevor das Dach neu eingedeckt wurde.

Sanierung Magerheuwiesen

Auf der Schaß bzw. im hinteren Teil der Spial wurden die Wiesen bzw. Wiesenränder mittels eines Mulchers bearbeitet. Dadurch soll das Bewirtschaften der Wiesen erleichtert werden. Entlang des Traufs (Waldrand) wurden hereinhängende bzw. wachsende Haselstauden mit einem Menzi Muck  durchgemulcht .  Mittels eines Kleinbaggers wurden zwei Flächen neu einhumusiert. Die  Flächen wurden noch händisch abgelesen und mit Heublumen eingesät. Es mussten auch etliche abgestorbene Eschen (Eschensterben) aus Sicherheitsgründen entfernt werden.    

Sturm bzw. Schadholzaufarbeitung

Obwohl wir durch das Corona Virus personell unterbesetzt waren, wurde das Sturmholz auf der Spial, Guscha und Buchwald planmäßig weiter aufgearbeitet und aus dem Bestand gerückt. Insgesamt haben wir  in dieser Zeit ca. 200 fm Sturmholz aufgearbeitet. Die Zeit drängt, da durch die immer wärmer werdenden Temperaturen der Borkenkäfer schon in den Startlöchern steht.  Durch die Coronakrise leidet auch der Holzmarkt, daher werden momentan nur Schadhölzer aufgearbeitet.

Nistkästen

Auf der Spial wurden für die Vögel neue Nistkästen angebracht. Die Nistkästen sind von Schülern der Mittelschule Bürs im Werkunterricht gebaut worden. Das Material hat die  Agrargemeinschaft zu Verfügung gestellt. Mit dieser tollen Aktion wollen wir auch kleine Waldbewohner fördern. Auch diese haben in der Natur eine wichtige Funktion und daher sollte die Aktion hoffentlich möglichst bald wiederholt werden. Die Agrargemeinschaft Bürs möchte sich bei den Schülern  und seinem Lehrer Herr Pocza für die tollen Nistkästen recht herzlich bedanken.